• Unterschiedliche​ ​​Luzerne​ ​(Bio)​ ​Luzerne
  • Mehr​ ​als​ ​1000 ​zufriedene​ ​Kunden
  • Schneller​ ​Versand
Home Blog & Faq

3 Gründe für Luzerne als Heuersatz für Pferde

Luzerne für Pferde

 

Bei knappen Heuvorrat wird gerne auf Luzerne als Heuersatz zurückgegriffen, da es viele positive Eigenschaften besitzt. Dabei kann es auch als Anreicherung bei schlechter Heuqualität verfüttert werden oder als reines Zusatzfutter für Pferde. In diesem Artikel erklären wir, warum Luzerne so gut als Heuersatz für Pferde geeignet ist. 

Luzerne – Heuersatz und Zusatzfutter 

 

Luzerne ist ein​ ​zwei-​ ​bis​ ​dreijähriges​ ​Gewächs,​ ​dass​ ​zu​ ​den​ ​Schmetterlingsblütlern​ ​gehört.​ Schon im Mittelalter bewährte sich Luzerne als beliebtes Futtermittel für Pferde. Es ist leicht verdaulich und wird oft dank seiner positiven Eigenschaften an kranke oder geschwächte Pferde sowie Jungpferde als auch tragende oder laktierende Stuten verfüttert. Was macht Luzerne also als Zusatzfutter für Pferde so besonders? 

1. Hoher Nährstoffgehalt

Luzerne kann sowohl als Pferde Heuersatz als auch als ideale Aufwertung von nährstoffarmen oder spätgeerntetem Heu verwendet werden. Es enthält eine Reihe an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Hohe Anteile an Vitamin B6 fördern eine intakte Immunabwehr. Das enthaltene Vitamin D unterstützt einen gesunden Knochenaufbau und Vitamin E verhilft zu einem reibungslosen Stoffwechsel. Der hohe Anteil an Vitamin A ist förderlich für Haut sowie Schleimhäute. Darüber hinaus ist Luzerne bekannt für seinen hohen Kalzium- und Eisengehalt. Kalzium trägt zur Neutralisierung der Magensäure bei und verhindert eine starke Übersäuerung des Magens.

2. Idealer Eiweißgehalt

Durch den erhöhten Eiweißgehalt ist Luzerne kein Raufutter im eigentlichen Sinn. Der Eiweißlieferant enthält jedoch einen hohen Rohfaseranteil, der Energie nur langsam und verteilt freisetzt und regt zum ausgiebigen Kauen an. Die faserreiche Futterpflanze unterstützt die qualitative Eiweißversorgung durch den hohen Anteil an limitierenden und essentiellen Aminosäure Lysin. Auch im direkten Vergleich zu eiweißreichem Heu, Hafer oder Mais enthält Luzerne einen höheren Anteil.

3. Schmackhaft aber zuckerarm

Luzerne wird nachgesagt, dass es für Pferde besonders schmackhaft ist. Das liegt allerdings nicht an einem hohen Zuckergehalt, im Gegenteil Luzerne ist sehr zuckerarm. Herkömmliche Kraftfutter- oder Zusatzfuttermittel, die aufgrund ihrer Mineralien, Vitamine oder Eiweiße gefüttert werden, enthalten in der Regel hohe Mengen an Zucker. Nicht aber Luzerne, das trotz seiner positiven Eigenschaften nur einen geringen Zuckeranteil besitzt. Daher ist es auch besonders gut für Pferde mit Empfindlichkeit im Zuckerstoffwechsel geeignet. Neben dem geringen Zuckergehalt enthält Luzerne auch nur geringe Mengen an Stärke.

 

Produktempfehlung: Luzerne Plus

 

Luzerne Plus

 

Luzerne Plus ist die perfekte Ergänzung, wenn Sie weniger Heu oder Heu minderer Qualität füttern, aber auch wenn Ihr Pferd nur etwas zusätzliches Protein oder Mineralstoffe benötigt. Unser Produkt besteht aus der ganzen Luzerne-Pflanze, ohne Zugabe von Gräsern, Stroh oder anderen Rohfuttermitteln. Luzerne Plus aus reiner Luzerne ist lediglich mit ein wenig pflanzlichem Öl angereichert. Das Öl bindet das Blatt der Luzerne und verbessert so die Aufnahme. Da das Luzerneblatt den höchsten Nährwertgehalt besitzt, ist es wichtig, dass das Blatt während der Verdauung gut aufgenommen wird. Timmerman Luzerne empfiehlt eine Fütterung von maximal 2 kg pro Tag je nach weiterer Fütterung und dem jeweiligen Mineralbedarf des Pferdes. Für eine einfache Fütterung ist unser Produkt in Scheiben von 2 kg vorgeschnitten, so wissen Sie genau, wie viel Sie füttern.

Alternativen zu Luzerne als Heuersatz

 

Stroh sollte man als vollwertige Alternative zu Luzerne allerdings nicht füttern. In kleinen Mengen regt das strukturhaltige Getreide allerdings die Verdauung an, sorgt für Beschäftigung und sättigt. Zu große Mengen an Stroh können aber zu Verdauungsproblemen und Koliken führen. Sollten Sie Stroh als Heuersatz verwenden, achten Sie darauf, nicht mehr als 1 kg Stroh pro 100g Körpergewicht zu füttern. Eine sehr gute und beliebte Alternative zu Luzerne ist das Lieschgras. Dieses ist auch als Timothee Heu bekannt und gilt als eines der besten Grassorten für Pferde. 

Unsere Produkte für Pferde:

– Luzerne Plus

– Luzerne Ballen

– Luzerne Pellets

– Lieschgras

– Esparsette

– Horsemaster

Jetzt Angebot anfragen Zurück